Google SEO Update im November 2023: Was SEOs wissen sollten


Google hat am 2. November 2023 ein neues Core Update ausgerollt. Das Update dauerte etwa 26 Tage und endete am 28. November 2023. Wie bei jedem Core Update war auch das November 2023 Update von einer gewissen Ranking-Volatilität geprägt. Das bedeutet, dass es zu Veränderungen in den Suchergebnissen für bestimmte Keywords kam.

In diesem Buchbeitrag wird das November 2023 Core Update ausführlicher beschrieben. Dazu werden die folgenden Themen behandelt:

  • Was hat das Update verändert?
  • Welche Faktoren wurden berücksichtigt?
  • SEO-Tipps für das Update
  • Weitere Änderungen im November 2023

Was hat das Update verändert?

Google hat keine konkreten Informationen darüber veröffentlicht, welche Faktoren bei dem Update berücksichtigt wurden. Allerdings gibt es einige Hinweise, die SEOs nutzen können, um ihre Websites auf das Update vorzubereiten.

In der Vergangenheit hat Google bei Core Updates unter anderem folgende Faktoren berücksichtigt:

  • Qualität und Relevanz des Inhalts
  • Nutzerfreundlichkeit der Website
  • Sicherheit der Website
  • Autorität der Website

Es ist davon auszugehen, dass auch das November 2023 Update diese Faktoren berücksichtigt hat. SEOs sollten daher sicherstellen, dass ihre Websites in diesen Bereichen möglichst gut abschneiden.

Qualität und Relevanz des Inhalts

Google bewertet den Inhalt einer Website als einen der wichtigsten Faktoren für die Suchmaschinenoptimierung. Hochwertiger Inhalt ist informativ, hilfreich und relevant für die Zielgruppe der Website. Er ist außerdem gut geschrieben und strukturiert.

SEOs sollten daher sicherstellen, dass ihre Websites qualitativ hochwertigen Inhalt enthalten. Dazu gehört auch, dass der Inhalt regelmäßig aktualisiert wird.

Nutzerfreundlichkeit der Website

Google möchte, dass Nutzer mit Suchergebnissen zufrieden sind. Daher berücksichtigt der Suchalgorithmus auch die Nutzerfreundlichkeit einer Website. Eine nutzerfreundliche Website ist einfach zu navigieren und bietet eine gute Benutzererfahrung.

SEOs sollten daher sicherstellen, dass ihre Websites nutzerfreundlich sind. Dazu gehört unter anderem, dass die Website über eine klare Struktur verfügt, dass die Navigation intuitiv ist und dass die Website auf allen Geräten gut funktioniert.

Sicherheit der Website

Eine sichere Website ist wichtig für die Nutzer und für Google. Google bewertet die Sicherheit einer Website daher als einen wichtigen Faktor für die Suchmaschinenoptimierung.

SEOs sollten daher sicherstellen, dass ihre Websites sicher sind. Dazu gehört unter anderem, dass die Website über eine aktuelle Sicherheitssoftware verfügt, dass die Website regelmäßig gewartet wird und dass die Website keine Sicherheitslücken aufweist.

Autorität der Website

Die Autorität einer Website ist ein Maß für ihre Bedeutung und Relevanz im Internet. Google berücksichtigt die Autorität einer Website als einen wichtigen Faktor für die Suchmaschinenoptimierung.

SEOs können die Autorität ihrer Website erhöhen, indem sie qualitativ hochwertigen Inhalt erstellen, Backlinks von anderen Websites aufbauen und soziale Medien nutzen.

SEO-Tipps für das Update

SEOs können sich auf zukünftige Core Updates vorbereiten, indem sie ihre Websites in den Bereichen Qualität, Relevanz, Nutzerfreundlichkeit, Sicherheit und Autorität verbessern.

Hier sind einige konkrete Tipps für SEOs, die sich auf das November 2023 Update vorbereiten möchten:

  • Prüfen Sie den Inhalt Ihrer Website auf Qualität und Relevanz.
  • Verbessern Sie die Nutzerfreundlichkeit Ihrer Website.
  • Sorgen Sie für die Sicherheit Ihrer Website.
  • Bauen Sie Backlinks von anderen Websites auf.

Weitere Änderungen im November 2023

Neben dem Core Update hat Google im November 2023 auch noch weitere Änderungen an seinen Suchalgorithmen vorgenommen. Dazu gehören unter anderem:

  • Ein Update des Page Experience-Reports in der Search Console
  • Die Abschaffung des Filters für Seiten mit einer guten Page Experience bei den Leistungsdaten in der Search Console
  • Die Abschaffung des alten robots.txt-Testers in der Search Console

Fazit

Das November 2023 Core Update war ein weiteres wichtiges Ereignis für SEOs. SEOs sollten sich auf zukünftige Core Updates vorbereiten, indem sie ihre Websites in den Bereichen Qualität, Relevanz, Nutzerfreundlichkeit, Sicherheit und Autorität verbessern.

Quellen

Allgemeine Quellen:

Spezielle Quellen zu den einzelnen Themen:

Qualität und Relevanz des Inhalts:

  • Google’s Quality Guidelines
  • E-A-T: Expertise, Authoritativeness, and Trustworthiness: URL entfernt

Nutzerfreundlichkeit der Website:

Sicherheit der Website:

Autorität der Website:

Zusätzliche Ressourcen: